IDEEN ZEIGEN WIRKUNG.
In Karlsruhe was los...
projektart

Projekte

In Karlsruhe was los... und sonst?

Attraktive und erfolgreiche Projekte aus Wirtschaft und Kultur – projektart – vogel rosenbaum & partner leitet seit Jahren in verantwortlicher Position Projekte für Unternehmen und Institutionen in Karlsruhe, der Region und bundesweit.

Profundes Know-How und langjährige Projekterfahrung sind unsere Basis für professionelles Projektmanagement, das Ihre individuellen Anforderungen berücksichtigt und die entsprechenden Methoden und Werkzeuge einsetzt: Projektplanung, Budgetierung, Controlling, Umstrukturierung und Neupositionierung, Human Resources, Strategiefindungsprozesse, Leitbilderstellung, Umsetzungsbegleitung und Coaching – für projektart keine Fremdwörter.

Hier bringen wir den entscheidenden Mehrwert. Ergebnisorientierte Projektleistungen und ihre Wirkung bilden dafür die Basis. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen Zeit- und Budgetplan, der Ihre Handlungsspielräume berücksichtigt und eine erfolgreiche Umsetzung garantiert. Alle Prozesse zur Erreichung der Projektziele steuern und controllen wir und geben Ihnen so den nötigen Freiraum für Ihren täglichen Geschäftsablauf. Eine kontinuierliche und transparente Projektkommunikation sowie eine detaillierte Projektdokumentation ergänzen unser professionelles Projektmanagement.

 

DIE NACHT DER 5 TENÖRE

„Nessun dorma“, „’O sole mio“ oder „La donna è mobile“: mit diesen und anderen bekannten Arien wird das beliebte Klassik-Highlight „Die Nacht der 5 Tenöre“ die Besucher in Offenburg bei der großen Silvestergala am Sa., 31. Dezember 2016 und in Karlsruhe, am 08.01.2017 in die große Welt der Oper entführen – ein brillanter Jahresausklang mit den herausragenden Stimmen der internationalen Opernstars Stoyan Daskalov, Luigi Frattola, Cristiano Olivieri, Vincenzo Sanso und Orfeo Zanetti.


Ein herausragendes Live-Erlebnis in Karlsruhe und Offenburg – 'Die Nacht der
5 Tenöre'. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

 

FOLKLORIA KARLSRUHE

Die Welt der Folklore in Karlsruhe

35 Tanzgruppen aus 20 Ländern – mit diesem Füllhorn konnte die FOLKLORIA, das internationale Tanz- und Folklorefestival Karlsruhe, in diesem Jahr aufwarten. Zum 6. Mal lud einer der ältesten Karlsruher Kulturvereine – die wirkstatt e.V. Karlsruhe – die Welt der Folklore nach Karlsruhe ein und setzte ein Glanzlicht am Ende des Karlsruher Festivalsommers im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg.

Im Auftrag des Kulturvereins wirkstatt e.V., der das Festival zum 6. Mal veranstaltete, ist projektart von Anfang an – seit 2005 – dabei. Neben der Gesamtprojektleitung des Festivals, der Programmplanung, der kompletten Vorbereitung inkl. Einladung aller Gruppen, Ablaufplanung und Durchführung zählte auch die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit zu den projektart-Leistungen bei der FOLKLORIA.

Wir sagen ganz herzlich DANKESCHÖN an alle mitwirkenden Tänzer und Tänzerinnen, Musiker und Musikerinnen für Ihren Besuch und Ihr Mitwirken bei diesem einmaligen Folklore-Festival hier in Karlsruhe. Sie haben diese drei Tage mitgestaltet und zur Freude und Unterhaltung der weit über 20.000 Besucherinnen und Besucher beigetragen. Ein ebenso herzliches DANKE an die zahlreichen Zuschauer, die sich an den drei Tagen an den farbenprächtigen Auftritten der Tanz-, Musik- und Folkloregruppen aus aller Welt erfreuten oder selbst das Tanzbein schwangen.

Weitere Informationen unter www.folkloria.de

 

PROJEKTART-GESAMTKONZEPTION

Teilhabe an Arbeit würdigen

WIR MACHEN'S: In 2012 feierte die HWK, Hagsfelder Werkstätten und Wohnge-meinschaften Karlsruhe gGmbH, das Jubiläum "50 Jahre Arbeit von Menschen mit Behinderung".


Im Rahmen dieses wichtigen Ereignisses zeichnete sich projektart für die Gesamtkonzeption des Jubiläumsjahres verantwortlich. In enger Zusammenarbeit mit der HWK entstand so eine gelungene Konzeption. Unter dem Leitgedanken "Wir machen's!" wurde gemeinsam der Relaunch des Corporate Designs, eine spannende Jubiläumskampagne mit Veranstaltungen und Projekten entwickelt.

 

 

KARLSRUHER TANZMARATHON

2017 stellten sich über 40 Karlsruher Tanzschulen und -vereine beim 9. Karlsruher Tanzmarathon der Herausforderung. Bereits beim Familiensamstag am 16. September ging es in der Messe Karlsruhe hoch her. Beim Fiducia & GAD Baden-Marathons am folgenden Tag wurde überall entlang der Marathonstrecke und beim Zieleinlauf in der Messe Karlsruhe getanzt. 

 

EUROPÄISCHE KULTURTAGE

Musik baut Europa - Wolfgang Rihm

Die 21. Europäischen Kulturtage vom 16. März bis 06. April 2012, richteten ihren Blick erstmals allein auf die zeitgenössische Musik und stellten Wolfgang Rihm in den Mittelpunkt der Veranstaltungen.
Gestaltung und Layout für das 220 Seiten umfassende Programmbuch sowie Konzeption und Gestaltung für einen Informationsfolder übernahm projektart in enger Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Karlsruhe.

projektart war zudem für die Filmproduktion mit dem Schwerpunkt auf dem Vermittlungsprogramm "Baustelle Musik" verantwortlich. Ein eigens eingerichteter Filmkanal zeigt die einzelnen Filmclips.